Schulleben/ AGs

Mit dieser Collage vom heutigen "Erntedankfest" verabschieden wir uns in die Herbstferien

und wünschen allen Kindern und ihren Eltern eine erholsame Zeit.

 

Am 15.10.21 findet nur eine Notbetreuung nach vorheriger Anmeldung statt. 

Wir Kolleginnen nehmen bis 16 Uhr an einem Erste-Hilfe-Kurs teil.

 

Die Schule beginnt wieder am Montag 1.112021.

 

Text/ Fotos: Andrea Westermann

Organisation des kleinen "Erntedankfestes": Karin Schilling, Pamela Dinter-Lenschow

 

Liebe Eltern,

 

Es ist wieder soweit. Die bestellten Shirts und Hoodies habe ich am Freitag an die Kinder verteilt und am kommenden Montag (11.10.) werden sicherlich viele unserer Kinder mit den bunten Logos unserer Schule herumlaufen.

 

 

Organisation/Text/Fotos: Andrea Westermann

 

 

Für die neuen Eltern:

Vor vielen Jahren habe ich mit SchülerInnen einen kleinen Kunstwettbewerb gestartet und dieses Logo ist dabei nach mehreren Kinderzeichnung entstanden. 

 

Noch immer erfreue auch ich mich an den Kleidungsstücken. In diesem Jahr gibt es erstmals den Aufdruck auch in Weiß.

 

Wenn in der kommenden Woche viele Kinder ihre Shirts/ Hoodies tragen, dann würde ich gerne auf dem Schulhof ein schönes Gruppenfoto aufnehmen.

 

Es grüßt

  

Andrea Westermann

 

 

 

 

Die Farben aus dem Tuschkasten sind viel zu langweilig!

Die DrittklässlerInnen waren kürzlich aufgefordert, möglichst viele unterschiedliche Farben anzumischen.

Auch Deckweiß kam dabei zum Einsatz und verwandelte die Farben in herrliche Pastelltöne. Mit Schwarz wurde abgedunkelt. 

Ein Spinnennetz wurde anfangs vorgezeichnet und die einzelnen Felder mussten mit den angemischten Farben möglichst sorgfälitg ausgemalt werden. Dabei sollte zum Schluss ein Farbkonzept erkennbar sein. 

 

Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Nun fehlen nur noch kleine Spinnen!

 

 

Anregung: pinterest

Durchführung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Farbexperten:Die Erdmännchen

An unserer Schule unterstützen wir unsere SchülerInnen dabei, sich vielfältig zu bewegen. Neben zahlreichen Aktivitäten im Sportunterricht kann sich auf unserem Schulgelände in den großen Pausen und den Betreuungsstunden ausgetobt werden. Das Klettern in den Bäumen (Höhe ist vorgegeben) erlauben wir und es darf auch mit dem Roller gefahren werden. Voraussetzung ist dafür aber das Tragen eines Helms und die Teilnahme am Rollerführerschein.

Die Kinder sollen, wenn irgendwie möglich, zu Fuß bzw. mit dem Roller zur Schule kommen. Wir gehen mit den Kindern den Schulweg ab und führen in Zusammenarbeit mit der Polizei (Salzgitter-Bad ) die "Gelbe-Füßchen-Aktion" durch. Ab Klasse 4 kann auch das Fahrrad genutzt werden, wenn man die Radfahrausbildung erfolgreich gemeistert hat. 

Die Kinder der jetzigen ersten Klasse legen am 14.10.21 den Rollerführerschein ab, der coronabedingt im Kindergarten ausgefallen ist.

 

Mit den ViertklässlerInnen führen wir gerade die umfangreiche Radfahrausbildung durch. Nach Theorieeinheiten und der schriftlichen Prüfung müssen alle die Prüfungsstrecke mehrfach abfahren. In diesem Jahr wurden wir an zwei Schulvormittagen noch von Herrn Schrader (Polizist) unterstützt. Am 7.10.21 steht dann die praktische Radfahrprüfung an. Wer diese besteht kann täglich mit dem Fahrrad zur Schule fahren.

Wenn das kein Anreiz ist!

 

Radfahrausbildung:

 

 

Durchführung der Einheit: Karin Schilling (Theorie)/ Andrea Westermann (Praxis)

Text/Fotos: Andrea Westermann/ Karin Schilling

Künftige Radfahrende: Die Füchse

 

 

Aktion "Gelbe Füße":

 

Die Fledermäuse waren mit dem Polizisten Thomas Schrader unterwegs. Wir haben geschaut, wo und wie wir am sichersten über die Straße gehen können. Dort haben wir dann "gelbe Füße" aufgesprüht. 

 

 

Organisation/Text/Fotos: Pamela Dinter-Lenschow

Teilnehmende: Die Fledermäuse

 

 

Endlich stehen unsere schicken Hochbeete!

 

Seit fast zwei Jahren planen wir die Umgestaltung unseres Schulgartens, haben 2000 € von der Firma Cargill und 500 € vom Ortsrat Süd (über den Schulverein) erhalten. Die vier Hochbeete wurden von der Lebenshilfe gebaut und angeliefert.  

Am 30. September 2021 war es dann soweit: Fleißige HelferInnnen aus der Eltern- und Schülerschaft sowie das Kollegium packten mit an.

Der Boden wurde vorbereitet und teilweise umgegraben. Die Hochbeete aufgestellt, Strauchschnitt mit Gartenscheren kleingeschnitten und das Füllmaterial (Rindenmulch, Strauchschnitt und Komposterde) immer wieder mit Schubkarrenzu den Beeten transportiert. 

Um die Hochbeete herum wurden Gehwegplatten in Splitt verlegt. In weniger als drei Stunden war alles fertig und es bliebt noch Zeit, sich Kaffee und Kuchen schmecken zu lassen.

Was für ein toller Nachmittag! Was für eine hervorragende Schulgemeinschaft!

 

 

Nun heißt es leider warten, bis sich alles gesetzt hat. Im Frühjahr können wir dann sicherlich mit unseren Schülern in ein neues Gartenjahr starten!

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle für alle Helfenden, ganz besonders auch bei Familie Klauenberg (Anlieferung von Platten und Rollsplitt)) und Familie Harder (Anlieferung von Kompost und Rindenmulch).

 

 

 

 

Organisation: Karin Schilling

Text/Fotos/Collagen: Andrea Westermann/ Karin Schilling

Weitere Fotos: Karin Schilling

Versorgung Getränke/ Süßes: Schulverein

 

 

 

 

Unsere kleinen Fledermäuse erarbeiten sich im Deutsch- und Mathematikunterricht gerade die ersten Buchstaben (A und M)  und Ziffern (aktuell bis 8).

Neben der korrekten Schreibbewegung werden die Buchstaben und Zahlen geknetet, geprickelt, ausgeschnitten, mit Springseilen gelegt, am Geobrett gespannt, an der Tafel nachgeschrieben, in die Luft geschrieben, mit ihrem eigenen Körper dargestellt, ....

Unsere ErstklässlerInnen haben also vielfältige Möglichkeiten, damit Buchstaben und Ziffern später mühelos abgerufen werden können.

In Mathematik gibt es für jede Ziffer einen Merkspruch und die Kinder freuen sich schon immer auf die nächste Zahl (Ziffer), die ich Ihnen vorstelle. Bis zu den Herbstferien haben wir dann die Ziffern von 0-10 erarbeitet. Erst danach beginnt das Zerlegen, Ordnen und Rechnen.

Es bleibt spannend!

 

 

Ziffern kann man mit springseilen legen! 

 

Ziffern kann man am Geobrett spannen!

Wir lernen die Ziffern!

Der Buchstabe M:

 

Idee/Durchführung/Text/Fotos: Andrea Westermann/ Pamela Dinter-Lenschow

Lust am Lernen haben die Fledermäuse!